Beschreibung

Ein voll ausgestatteter, komfortabler Arbeitsgurt, der vielseitig einsetzbar ist und dennoch ein niedriges Gewicht hat. Dieser Gurt eignet sich auch für Rettungskräfte und Seilparks. In der Tat ist er eine Synthese aus Sport- und Arbeitsgurt. Der Sitzgurt kann separat gekauft und benutzt werden. Er ist ideal für das Bigwall Klettern.

  • Alle Befestigungspunkte sind aus Textil
  • Enthält reflektierendes Material für bessere Sichtbarkeit unter schwierigen Bedingungen.
  • 6 Materialschlaufen, Sicherungsschlaufe, und die Schultern sind mit Slots für kleine Gegenstände oder Werkzeuge ausgestattet.
  • Der hintere Befestigungspunkt ist in einer verdeckten Tasche versteckt und kann bei Bedarf entfernt werden
  • Starkes elastisches Band (im Akkordeonstil), das Beine mit dem Hüftgurt auf der Rückseite verbindet, sich automatisch anpasst und immer für eine optimale Beinpositionierung in Bezug auf die Hüfte sorgt (besonders Klettern vs. Sitzen).

Hergestellt in EU.

 

 

EQUIP – Meinung eines Spezialisten:

Oft fragen mich Leute nach meinen Anfängen mit der Höhenarbeit. Mit einem Lächeln erinnere ich mich an den Sportgurt, den Abseilachter und ein Seil. Mehr hatten wir damals nicht gebraucht und die Arbeit ging uns von der Hand. Es ist wahr, die Sicherheit hatten wir eher gefühlsmäßig geklärt. Seit dieser Zeit hat sich viel geändert, und ich muss zugeben, zum Besseren.  Mit zunehmender Praxis und Profiausstattung begann ich mir hinsichtlich des Ganzkörpergurts mehr und mehr bewusstzumachen, dass für eine Menge von Arbeiten, wo ich mich ständig bewege, gehe usw. die klassischen Ganzkörpergurte einfach zu schwer und unhandlich sind. Ein Sportgurt war besser. Aber diesen kann ich jetzt nicht mehr bei der Arbeit tragen. Würde es nicht gehen, etwas damit zu machen? Mit fortlaufender Zeit unterhielt ich mich mit Entwickler verschiedener Firmen und ich fragte sie, ob es nicht gehen würde, einen leichteren Ganzkörpergurt herzustellen. Für was? Fragten sie.

Nun… also:

  1. Wenn ich einen Sportgurt haben werde, der für die Arbeit zertifiziert ist, und dazu einen abtrennbaren vollwertigen Brustgurt, dann wird der bei weitem variabler sein, oder nicht?
  2. Das Gewicht wird markant niedriger sein, er wird beim Tragen bei weitem komfortabler sein.
  3. Wenn der Lendengurt wie ein Sportgurt aussieht, dann nehme ich ihn auch zur Kletterwand mit. Ich spare und ich habe es darüber hinaus bequem.
  4. Ich klettere auf die Konstruktionen mit einem Falldämpfer…. Aber ist das eigentlich nicht so etwas wie ein Klettersteig? Aber klar! Alles sitzt, es ist leicht, das Klettersteigset ist an der Stelle angegurtet, wo es sein soll, ich kann mir einfach noch etwas dazu anziehen, ich habe alles zur Hand, was ich brauche und was ich nicht im Rucksack haben will.
  5. Mit einer Ausstattung mache ich vollwertig die Arbeit und benutze sie zu Sportaktivitäten.
  6. Und als Rettungskraft wage ich zu behaupten, dass uns das auch gefallen wird.

 

Das geht nicht, war die häufigste Antwort. Selbstverständlich auch mit einer Menge Gründe, warum das nicht geht. Also vielleicht nicht…. Dann begannen wir, mit den Entwicklern von Rock Empire gemeinsame Sache zu machen. Ihre Reaktion? Klar, versuchen wir das. Das war nicht einfach, das war harte Arbeit, aber wir haben den EQUIP. Der erste vollwertige gepolsterte Ganzkörpergurt mit einem Gewicht von 1040 g. Mit Schnellverschlussschnallen ein wenig mehr. Der Lendengurt hat sechs Materialschlaufen. In der Mitte des hinteren Lendenteils ist ein Haul Loop. Auf den Seiten feste Textilschlaufen für die Positionierung (EN358). Die vordere Seilschlaufe ist gedoppelt (EN813). Die Beingurte sind mit dem Sitzgurt mit einem elastischen Gurt verbunden (mit der Zeit wird er auch mit einer Schnalle wie beim MASTER sein). Schöne Arbeit. Und bequem. Danke, Jungs.m Den Schultergurt kann man mit dem Sitzgurt einfach verbinden. Sie haben einen vorderen und auch hinteren Befestigungspunkt (EN361). Dass man den hinteren Befestigungspunkt in der Tasche unter dem Hypalon verbergen kann, ist eine durchdachte Kirsche auf der Torte. Die Hilfsschlaufen am Schultergurt haben die gleiche Konstruktion wie beim MASTER oder ATLAS, so dass ich mich nicht an eine andere Anordnung der Ausstattung gewöhnen muss. Unterhalb des vorderen Befestigungspunkts kann man einfach den Brustblockierer fixieren. Herrlich. Alle Befestigungspunkte sind aus Textilien. Ausgezeichnet, aber was ist, wenn ich manchmal eine Metallöse brauche? Einfache Hilfe. Rock Empire hat nämlich den zerlegbaren Ring Connect (EN362), den man leicht in den Textilbefestigungspunkten anwenden kann. Nach meiner Ansicht handelt es sich um den besten leichten, vollwertigen, gepolsterten Ganzkörpergurt auf dem Markt. Ehrlich gesagt, zu Beginn des Jahres 2023, während ich diesen Kommentar schreibe, hat er einfach keine Konkurrenz. Hut ab, hervorragende Arbeit, Rock Empire. Ich benutze ihn bereits beinahe zwei Jahre, und ich muss sagen, dass der EQUIP und der MASTER während meiner ganzen Praxis die beliebtesten Ganzkörpergurte wurden.

Mgr. Martin Riedl, DiS.,

Höhenspezialist , Instruktor für die Arbeit und Rettung in der Höhe und über einer freien Tiefe, Instruktor von speziellen Seiltechniken, Revisionstechniker von PSA für die Arbeit in der Höhe und über einer freien Tiefe, Versuchs- und Testkletterer für Hersteller von PSA für die Arbeit und Rettung in der Höhe und über einer freien Tiefe, Mitarbeiter des Entwicklungsteams, Mitautor einiger neuer Produkte, Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, Mitglied von IRATA (Level 3), Bergführer, Mitinhaber einer Firma, die Auffangsysteme entwirft und installiert, 25 Jahre Praxis – einschließlich Arbeit und Praktika im Ausland

Eigenschaften

Produkcode
SVE003
Größe
XS-M, M-XXL
Norm
EN 361, EN 813, EN 358, EN12277
EN 361, EN 813: Maximales Benutzergewicht
100 kg
EN 358: Maximales Benutzergewicht
150 kg
Gewicht
1165g
Hüfte
XS-M (70-110), M-XXL (83-130)
Beinschlaufen
XS-M (46-65), M-XXL (55-75)

Anwendung

  • Adventure park
  • Big Wall
  • Via Ferrata
  • Work

EQUIP ist ein vollwertiger, bequemer Arbeitsgurt mit Ausrichtung auf niedriges Gewicht und vielseitige Verwendung.